Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

home

Dies ist eine alte Version des Dokuments!




Schulfest am 30.08.2019 von 15.00 bis 18.00 Uhr


Das Feuerwerk vom Abschlussball 2019

Ergebnisse der Juniorwahl 2019

Auswertung von Erik Schmidt


Fahrt zur Gedenkstätte Bergen Belsen

,,Das Gedenken an die Opfer bewahren‘‘, die im Konzentrationslager Bergen-Belsen unter der Nazi-Herrschaft grausam ums Leben gekommen sind, war das Anliegen unserer Klasse, der 10bR. Wir fuhren am Dienstag den 30.04.2019 mit einem Bus zur Gedenkstätte Bergen-Belsen. Dort bekamen wir eine kurze Einführung in die Geschichte des Lagers. Danach machten wir einen Rundgang über das Gelände. Leider gibt es keine erhaltenen Gebäude mehr, da die englischen Befreier das Lager aufgrund der Seuchengefahr vollständig niedergebrannt haben. So blieb uns nur der Blick auf viele Einzelgräber, riesige Massengräber und aufgestellte Gedenksteine. Auf der Führung über das Gelände wurden uns die Stellen der damaligen Baracken und Latrinen gezeigt. Man brauchte viel Fantasie um sich das bildlich vorzustellen.

Anschließend ging es ins Dokumentenhaus, wo man viele Dinge über die Häftlinge und deren persönliche Schicksale erfahren kann. Im Filmturm kann man Ausschnitte aus dem Film sehen, den die Briten bei Ankunft im Lager Bergen-Belsen gefilmt haben. Diese ,,Bilder‘‘ bleiben im Gedächtnis. Insgesamt war es für uns eine wichtige Erfahrung, die uns hilft, etwas Neues zu lernen und um die Gräueltaten nicht zu vergessen, damit so etwas hoffentlich nie wieder geschehen kann.

Geschrieben von Stiene Bohnensteffen


Mündliche Abschlussprüfung am 03. Juni 2019

Am 03.06.2019 finden die mündlichen Abschlussprüfungen für die Klassen 10 HRS und 9 HS statt. Alle anderen Klassen haben an diesem Tag schulfrei.


Bunte Überraschung nach den Osterferien

Viele der 500 Tulpenzwiebeln, die im November 2018 im Rahmen der Spendenaktion „Tulpen für Brot“ von fleißigen Schülerinnen und Schülern rund um das Schulgelände eingepflanzt wurden, sind nach den Osterferien aufgeblüht.

Ein toller Anblick!

Diese Aktion werden wir in diesem Jahr bestimmt wiederholen.


Studienfahrt nach Hastings

Pünktlich um 5.30 Uhr traten am 24. März 2019 insgesamt 51 Schülerinnen und Schüler der Otto-Hahn-Schule mit 5 begleitenden Lehrkräften ihre Studienfahrt nach Hastings an.

Dort angekommen wurden die Schüler herzlich von ihren Gastfamilien empfangen.

Es folgte eine spannende Woche, die von Highlights geprägt war. Eine Wanderung entlang der Kreidefelsen mit anschließender Weiterfahrt nach Brighton gaben den Auftakt am Montag. Es gab zwei Tagesausflüge nach London bei denen unter anderem eine Fahrt mit dem bekannten London Eye, ein Besuch bei Madame Tussauds und eine Fahrt nach Camden Town zu den Programmpunkten zählten. Die Besichtigung des Schlachtfeldes in Battle, auf dem 1066 den Franzosen der Sieg gegen die Engländer gelang, war eine spannende Erfahrung, insbesondere aus kultureller und geschichtlicher Sicht.

Am letzten Tag der Studienfahrt bildete eine englische Tea Time den Abschluss der ereignisreichen Woche und wir traten unsere Heimreise an.


Skifahrt ins Zillertal

März 2019. Das schneebedeckte Zillertal beherbergte dieses Jahr 27 Schüler/innen und vier Lehrkräfte der OHS. Mit großer Begeisterung begann die Fahrt am Freitagabend. 31 Teilnehmer erlebten dort eine erfolgreiche und ereignisreiche Zeit bei bis zu -11 Grad Celsius.

Die Schüler/innen konnten zum einen das Skifahren erlernen und zum anderen ihre Fähigkeiten im wahrsten Sinne auf den Erlebnisgipfel treiben. Erschöpft aber glücklich ließen sie die Abende mit den unterschiedlichsten Leckereien ausklingen. Als krönenden Abschluss gab es am Donnerstag einen Grillabend, der mit einem eindrucksvollen Feuerwerk endete.

Nach den Osterferien wird ein Nachtreffen für alle Beteiligen und Eltern stattfinden. Kurz danach beginnt auch schon die Anmeldephase für das Vergnügen im Schnee im kommenden Jahr.


Teilnahme am Strong Viking Hindernisrennen

Am Samstag, den 09. März 2019 um 5:30 Uhr war es endlich soweit, nach einem halben Jahr Ausdauer- und Krafttraining startete die Otto – Hahn – Schule Wunstorf mit 10 Läufern und 6 Zuschauern zum Strong Viking Hindernisrennen in der Mud Edition.

Mit zwei Autos waren wir schon frühzeitig auf dem Laufareal in Fürstenau bei Osnabrück. Nun hieß es Startbändchen holen, die OHS-Shirts anziehen, erste Hindernisse abchecken und sich für den Start aufzuwärmen. Um 14:40 Uhr starteten die Läufer bei strömenden Regen, um nach drei Stunden, 7 KM Strecke und 24 Hindernissen glücklich aber total erschöpft und durchgefroren im Ziel anzukommen. Der Wind hatte während des Rennens einen Baum ausgerissen, Sonnenschirme sind weggeflogen und einige Stände mussten abgebaut werden, doch nichts konnte unsere Läufer aufhalten. Sie sind gemeinsam gestartet und gemeinsam ins Ziel gekommen. Sie haben sich unterstütze und gegenseitig angefeuert.

Denn: “Be strong, tough, adventurous, brothers!“ - “We leave no Vikings behind!” Oorah!!!!”


Die Otto-Hahn-Schule besucht "Jugend forscht"

Am 18.01.19 waren wir, die Klasse 9aR der Otto-Hahn-Schule, beim Regionalwettbewerbt „Jugend forscht“ in der Leibniz-Universität Hannover. Dort haben wir interessante Sachen gesehen. Zum Beispiel eine Ampel, die erkennt wann und wo ein Stau ist und ihre „Grünphasen“ danach berechnet, stellt und je nach Verkehrslage verändert.

Außerdem gab es ein Experiment, bei dem verschiedenfarbiges Papier bei Klassenarbeiten getestet wurde. Es wurde untersucht, bei welcher Farbe die Schüler die besten Ergebnisse erzielen. Die Farbe Rot schnitt am besten ab.

Interessant war auch ein Experiment mit verschiedenen Lichtern und deren Einfluss auf das Gefühl der Angst. Die verschiedenen Farben wurden bei Personen, die gerade einen Horrorfilm schauten, getestet. Bei Rot und bei Dunkelheit war die Angst am stärksten. Grün wirkte dagegen beruhigend.

Text: Jonas Groß 9aR
Foto: Lena Borchers 9aR


"Dein erster Tag" Berufe mit der Virtual Reality erleben - ab diesem Schuljahr direkt an der Otto-Hahn-Schule

Was macht eigentlich ein Zerspanungsmechaniker? Und wie sieht es hinter den Kulissen eines Hotels aus? Die GmbH Schule-PLUS stellte der Otto–Hahn–Schule eine Ausrüstung zur Verfügung, um 360 – Grad - Videos aus echten Unternehmen aller Branchen in ganz Deutschland zu sehen.

Gemeinsam mit Frau Mehlhorn konnten die Schülerinnen und Schüler Arbeitsbereiche kennenlernen, die ihnen normalerweise verwehrt bleiben. Mit Hilfe der Virtual – Reality – Brillen tauchten sie in die Welt von Ausbildung und Beruf ab, um so frühzeitig mehr über verschiedene Berufe oder schwer zugängliche Arbeitsplätze zu erfahren.

Das Angebot wurde von den 9. und 10. Klassen des Hauptschulzweiges und den 10. Klassen des Realschulzweiges mit großem Interesse angenommen. Das Medium „VR – Brille“ hat die Neugier der Jugendlichen entfacht und so das Interesse an einem Einblick in die Arbeitswelt deutlich erhöht.


Förderverein spendet Fußbälle für alle Klassen

Viele Schüler der Otto-Hahn-Schule, Jungen wie auch Mädchen, spielen in den Pausen und während der Mittagsfreizeit gern Fußball auf dem Pausenhof. Der Bestand aus dem Freizeitbereich reichte allerdings nicht mehr aus, um den Bedarf an Bällen zu decken. Deshalb entschloss sich der Förderverein, jeder Klasse der Schule einen Ball zu spenden. Somit wurden 32 Bälle, die dazugehörigen Netze sowie 3 Ballpumpen im Gesamtwert von 466 Euro angeschafft. Die Klasse 7aR war die erste Klasse, die die neuen Bälle testen durfte. (Foto)

Fußball ist der Hit!

Weitere vom Förderverein unterstützte Projekte waren u.a. die Rosen für die Abschlussfeier der 9. HS und 10. HRS-Klassen im Juni im Wert von 150 Euro, das Schulfest am 25.August mit einem Zuschuss von 1000 €, die Rücksackbeutel mit dem Schullogo für die neu aufgenommenen Fünftklässler im Gesamtwert von 450 Euro sowie die Anschaffung eines Bausatzes für einen 3-D-Drucker im Wert von 250 Euro, den der WPK Technik zusammenbaut und nutzt.

(Sept. 2017, wa)


Schulfest an der Otto-Hahn-Schule

Das neue Schuljahr wurde an der OHS gleich mit einem Schulfest gestartet. Am einem glücklicherweise schönen Freitag-Nachmittag tummelten sich viele Schüler mit ihren Eltern, Freunden und Verwandten auf dem Schulgelände.

Besonders gefreut, haben uns natürlich auch wieder die vielen Ehemaligen, die vorbeigeschaut haben. Sie sind immer wider gern gesehen, um uns einen Besuch abzustatten und aus ihrer neuen Welt zu berichten.

Es mangelte mal wieder nicht a Sport, Spiel, Bratwurst und zahlreichen interessanten Mitmachaktionen. Eine bunte Mischung aus Infoständen des Angelvereins, der Feuerwehr, der Bundeswehr und der Johanniter zeigen Einblicke in nicht-schulische Bereiche.

Wir hoffen, es hat allen gefallen und der Spaß kam nicht zu kurz. Wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen der Veranstaltungen beigetragen haben.

Artikel:

Otto-Hahn-Schule feiert ein großartiges Sommerfest

Schüler, Eltern, Freunde und Ehemalige der Otto-Hahn-Schule genossen bei schönem Wetter das diesjährige Schulfest. Durch Projekte und Ideen der Schüler wurde im Vorfeld die Schule auf den Kopf gestellt. Es wurde aufgeräumt, verschönert, gesäubert und Aktionen für das Schulfest geplant.

Die angebotenen Mitmachaktionen hatten sich die Klassen selbst ausgedacht und organisiert. Auf der Bühne sorgte Phillip Sommer wieder einmal als DJ für eine super Stimmung. Einige Lehrerinnen und Lehrer zeigten unter seiner Musik ihre tänzerischen Qualitäten, sowohl choreographisch, als auch als Ausdruck spontaner Begeisterung.

Die Tennissparte des TUS-Wunstorf war mit einem Kleinfeldtennis vertreten, der Fliegerhorst Wunstorf mit einem Löschfahrzeug, der Angelverein Wunstorf mit einem Kastingstand und die Johanniter mit einem Rettungswagen. Der türkische Verband hatte viele Leckerein und orientalischen Körperschmuck in Form von Henna-Tattoos anzubieten. Vielen Dank für die Bereicherung des Schulfestes und die Zusammenarbeit.

Kreative Mitmachaktionen wie: Stockbrot grillen, selbstgemachte Pizza, Waffeln & Popcorn, eine Tombola mit vielfältigen Preisen, ein Glücksrad, Torwandschießen, Basketball mit einem Bundesligaspieler aus den USA, Kleinfeldfußball, Wikinger-Schach, Dosenwerfen, Freundschaftsbänder knüpfen, Buttons herstellen, Schlüsselanhänger & Lesezeichen basteln, Luftballon-Dart, Slagline und Jagga sorgten für schöne, kurzweilige Stunden.

Auch die Ausstellung selbstgebauter Campingstühle erlangte besondere Aufmerksamkeit. Beim Abbau, beim Getränkeausschank und beim Grill gab es tatkräftige Unterstützung seitens der Schüler und Eltern. Alles im Allen war das Sommerfest ein großer Erfolg.


Abschiede

Mit dem Ende des Schuljahres 2016-17 verabschiedete sich die Otto-Hahn-Schule von den netten Kolleginnen und Kollegen:

  • Antje Erchinger (Deutsch für Sprachanfänger),
  • Julia Siebenlist (Mathe/ Physik),
  • Vanessa Beulke (Berufseinstiegsbegleiterin),
  • Joachim Hoffeld (Mathe/ Englisch/ GSW/ Werken),
  • Horst Adler (Hausmeister) sowie
  • Hildegard Bieniek (Berufseinstiegsbegleiterin).

Wir wünschen euch für die Zukunft alles Gute!


Sponsorenlauf der OHS im Juni 2017

Der 07.06.2017 stand für die Schülerinnen und Schüler der Otto-Hahn-Schule im Zeichen des Sports und der Unterstützung. Gegen 9 Uhr fiel der Startschuss für die ersten Gruppen zum diesjährigen Sponsorenlauf. Gelaufen wurde auf einer Strecke von ca. 700 Metern vom Bürgerpark aus durch die Fußgängerzone der Wunstorfer Innenstadt. Für die Schülerinnen und Schüler hieß es nun:

Runden laufen, so viele wie möglich!

Sie hatten im Vorfeld des Laufes den Auftrag, unter Eltern, Verwandten, Bekannten bzw. Wunstorfer Firmen Sponsoren zu gewinnen und mit ihnen einen Obolus pro Runde auszuhandeln.

Lehrer und Eltern besetzten gemeinsam die Streckenposten entlang der Laufstrecke und sorgten für die Verpflegung der Läufer. Vielen Dank für die großartige Unterstützung.

Die erlaufenen Spenden gehen auf das Konto des Fördervereins. Der Verein unterstützt seit nunmehr 21 Jahren diverse Projekte der Schule im Bereich Bildung und Erziehung. Für das laufende Geschäftsjahr wurde auf der Mitgliederversammlung im März die Unterstützung folgender Projekte beschlossen:

  • Zuschüsse zu Klassenfahrten für Familien mit geringem Einkommen, die aber keinen Anspruch staatliche Unterstützung haben,
  • Unterstützung des Schulfestes am 25. August 2017, zu dem auch ehemalige Schülerinnen und Schüler sowie ehemalige Kolleginnen und Kollegen herzlich eingeladen sind,
  • Zuschüsse für den Freizeitbereich und das Musicalprojekt,
  • Zuschuss für die Studienfahrt nach England,
  • Anschaffung von zwei neuen Mikroskopen im Fachbereich Biologie,
  • Startkapital für den regelmäßigen Pausenverkauf von Obst, organisiert durch Schülerinnen und Schüler,
  • Ausstattung des Fachbereichs Informatik mit einem 3-D-Drucker,
  • Unterstützung der EDV- Ausstattung eines bzw. zwei weiterer Klassenräume mit Beamer und Elmo.

Spendenbescheinigungen stellt der Förderverein auf Wunsch ab 20 € aus.

Ein besonderes Dankeschön gilt der Volksbank Nienburg, die die Läufer in Kooperation mit Edeka Kappe reichlich mit frischem Obst versorgte und das Banner für den Start stellte, der Stadtsparkasse Wunstorf, die die Schülerinnen und Schüler der unteren Jahrgänge mit Reflektorkragen ausstattete sowie der Firma Marktkauf, die das Mineralwasser zur Erfrischung der ehrgeizigen Läuferinnen und Läufer zur Verfügung stellte. Vielen Dank auch an den Fachbereich Sport unter der Leitung von Jörn Tegtmeyer für die Organisation des Laufs.

Zurzeit werden die Laufergebnisse ausgewertet und die Spendeneingänge erfasst. Nach den Ferien wird der Förderverein die Läufer und Klassen mit den besten Ergebnissen ehren.

(wa, 2017)

Nähere Informationen finden Sie auch bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung unter diesem Link.

Der Spendenlauf brachte einen Gewinn von 1.497 Euro (Stand: 05.09.2017).

Der Förderverein, die Schulleitung und das Kollegium bedanken sich für das Engagement der Schülerinnen und Schüler.


Unsere OHS ist eine "Berufswahl- und Ausbildungsfreundliche Schule"

Die Otto-Hahn-Schule wurde am 19.05.2015 als „Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule“ ausgezeichnet.


Jubiläumsfest der Otto-Hahn-Schule Wunstorf

Am Samstag, den 27.08.2016 feierte die Otto-Hahn-Schule ab 11:00 Uhr ihr 50-jähriges Jubiläum. Die Sonne brannte und die Stimmung war ausgelassen. Viele Gäste kamen, um zu sehen, was sich die Schülerinnen und Schüler für diesen speziellen Tag ausgedacht hatten. Es war ein schöner Tag mit Lehrreichem und Unterhaltsamem, mit vielen Lachern und ausgelassenem Spaß.

Schauen Sie sich hier doch unsere kleine Galerie an.

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
Permalink home.1567006652.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/08/28 17:37 von gn

oeffentlich